Unsere Hygiene-Maßnahmen

Einlass:

Bitte warten Sie vor dem Foyer des Gemeindehauses, bis wir Sie hereinbitten.

 

Corona-Test / Impfnachweis:

Die aktuellste Corona-Verordnung gibt dem Veranstalter die Möglichkeit, auf Masken am Sitzplatz zu verzichten, wenn im Gegenzug nur Getestete, Geimpfte oder Genesene eingelassen werden. Bis auf Weiteres gilt daher:

Voraussetzung für den Einlass in den Gemeindesaal ist für Getestete die Vorlage eines maximal 48 Stunden alten negativen Corona-Tests. Im Gemeindehaus befindet sich ein Schnelltest-Zentrum, das täglich vormittags geöffnet ist. 

Alternativ können Geimpfte einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz (mind. 14 Tage alt) oder Genesene einen positiven PCR-Test (mind. 28 Tage und max. 6 Monate alt) vorlegen. Wenn eine Covid19-Erkrankung länger als 6 Monate zurück liegt, reicht neben dem positiven PCR-Test der Nachweis einer einmaligen Impfung aus.

Auch wenn wir viele von Ihnen persönlich kennen, so bringen Sie bitte einen Ausweis mit, damit wir Ihre Nachweise abgleichen können.

 

Maske:

Tragen Sie bitte auf Ihren Wegen in unserem Haus mindestens eine Medizinische Maske (z. B. OP-Maske). Am Sitzplatz dürfen Sie die Maske dann abnehmen.

 

Feste Sitzplätze:

Wir werden Ihnen bei Ihrem Eintreffen Ihre Plätze zuweisen. Selbstverständlich dürfen Sie auch mit Partnern und nach der Corona-Schutzverordnung zugelassenen Gruppen zusammensitzen. Wir werden das entsprechend Ihrer Bestellung so einrichten! Zu weiteren Besuchern wird ein hinreichender Abstand entsprechend der aktuellen Corona-Verordnung eingerichtet. 

 

Ticket-Verkauf:

Zu den Schutzmaßnahmen gehört auch, dass wir Sie bitten, Ihre Karten im Vorverkauf über das Internet zu bestellen und zu bezahlen oder im Ticketbüro im Gemeindehaus zu kaufen (Tel.: 02302-279746). Über das Internet gekaufte Karten liegen dann auf Ihren Namen an der Abendkasse bereit. Die anderen bekannten Vorverkaufsstellen sind im Moment aus dem Spiel.

 

 

Kulinarisches:

Ab sofort bieten wir Ihnen unsere Getränke und Snacks wieder an der Theke hinten im Saal an, wo wir Ihnen die gewünschten Brötchen und Brezeln verpackt überreichen werden. Vorbestellungen für Essen und Getränke sind nun nicht mehr erforderlich.
Es tut uns Leid, dass es zuletzt mit unserer Theke in Tüten und den Verkäufen im Saal hier und da zu Problemen kam. (Die Theke in Tüten hatten wir zu Beginn der Pandemie als Teil unseres strengen Hygienekonzepts eingeführt. Mit Blick auf die Inzidenzen, die Coronaschutzverordnung und die Erfahrungen der letzten Monate halten wir Vorbestellungen nun nicht mehr für erforderlich.)

 

Lüften:
Für ausreichend frische Luft sorgen die während der Veranstaltung durchgängig geöffneten Fenster.


Pause:

Derzeit finden unsere Veranstaltungen noch ein wenig verkürzt und ohne Pause statt.